Paraguay steht im Copa-Finale

Aufmacherbild

Paraguay folgt Uruguay in das Endspiel der Copa America. Die Elf von Teamchef Gerardo Martino setzt sich in der Vorschlussrunde gegen Überraschungsmannschaft Venezuela im Elfmeterschießen mit 5:3 (0:0 nach 120 Minuten) durch. Zum Held des Abends avanciert Torhüter Justo Villar, der den Penalty von Franklin Lucena pariert. In der Verlängerung sieht Paraguays Jonathan Santana die Ampelkarte (103.). Im Finale am Sonntag geht es gegen Uruguay, das sich gegen Peru mit 2:0 durchsetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen