Südamerika feiert "Rekord-Urus"

Aufmacherbild
 

Die Fußballmacht in Südamerika heißt weder Brasilien noch Argentinien, sondern Uruguay. Nach dem 3:0-Sieg der "Celeste" gegen Paraguay jubeln die heimischen Medien das Team rund um die Final-Torschützen Luis Suarez und Diego Forlan hoch. "Der König von Amerika ist zurück", titelt etwa die Internet-Ausgabe von "El Observador". "Wir widmen den 15. Titel allen Spielern und Trainern, die die anderen 14 Mal gewonnen haben", gibt sich Erfolgs-Coach Oscar Washington Tabarez zurückhaltender.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen