Copa: Kolumbien mit Fehlstart

Aufmacherbild
 

Kolumbien muss sich in seinem ersten Spiel bei der Copa America Venezuela 0:1 geschlagen geben. James Rodriguez, Falcao und Co. haben in Rancagua zwar mehr vom Spiel, der einzige Treffer gelingt aber Rondon. Der Stürmer von Zenit St. Petersburg schraubt sich acht Meter vor dem Tor hoch und köpft eine Guerra-Hereingabe in die Maschen (60.). Damit übernimmt Venezuela vorerst die Tabellenführung in Gruppe C. Noch in der Nacht auf Montag bestreiten Brasilien und Peru ihr Eröffnungsspiel.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen