Copa: Chile schießt Bolivien ab

Aufmacherbild
 

Chile feiert bei der Copa America am dritten Spieltag der Gruppe A gegen Bolivien einen 5:0-Kantersieg. Die Copa-Gastgeber gehen bereits in der dritten Minute durch Charles Aranguiz in Führung. Die Chilenen dominieren und Alexis Sanchez (37.) erhöht auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel treffen Aranguiz (66.) und Gary Medel (79.), ehe ein Raldes-Eigentor (86.) den Endstand besiegelt. Chile steigt als ungeschlagener Gruppensieger ins Viertelfinale auf, aber auch Bolivien steht unter den letzten acht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen