Teamchef-Aus bei Argentinien

Aufmacherbild

Es hat sich angedeutet. Nach dem Viertelfinal-Aus bei der Copa America gegen den späteren Champion Urugugay setzt Argentinien in Zukunft auf einen neuen Teamchef. Sergio Batista legte seine Zukunft in die Hände des Gremiums, dass sich nach dem Debakel nicht für eine weitere Zusammenarbeit aussprach. Dies teilt der nationale Verband AFA mit. Wer in Zukunft Messi und Co. trainieren soll, steht noch nicht fest. Der 48-Jährige Batista hatte erst im November 2010 Diego Maradona beerbt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen