Spanische Teamspieler bestohlen

Aufmacherbild

Der 2:1-Sieg über Uruguay zum Auftakt des Confederations Cup in Brasilien hatte für mehrere Spieler Spaniens ein schlechtes Ende. Laut Medienberichten sollen sechs Akteuren, darunter Verteidiger Gerard Pique, Bargeld in der Höhe von 1.000 Euro aus ihren Zimmern entwendet worden sein. "Wir wissen, dass es einen Polizeibericht gibt. Die lokalen Sicherheitsbehörden behandeln den Fall. Weitere Details sind uns nicht bekannt", bestätigt ein Sprecher der FIFA die Ereignisse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen