Selecao kann Proteste verstehen

Aufmacherbild

Die Spieler und der Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft können die Proteste in ihrem Land im Zuge des Confederations Cup verstehen. "Viele denken, dass Fußballer nur an Fußball denken. Aber wir wissen, was gerade passiert und dass in unserem Land viele Dinge verbessert werden können", sagt Stürmer Hulk. Coach Luis Felipe Scolari wies am Dienstag Vermutungen von sich, seine Mannschaft könne von den Demonstrationen politisiert werden: "Die Selecao ist das Volk", betonte er.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen