Confed Cup ohne Kaka, Ronaldinho

Aufmacherbild
 

Der Confederations Cup 2013 wird ohne die beiden Routiniers Ronaldinho und Kaka über die Bühne gehen. Brasiliens Teamchef Luiz Felipe Scolari verzichtet auf die beiden Altstars, auch Chelsea-Mittelfeld-Motor Ramires steht überraschend nicht im Aufgebot. "Ich habe volles Vertrauen in die einberufenen Spieler", betont Scolari. "Wir könnten in puncto Erfahrung hinterherhinken, aber das machen wir durch den Enthusiasmus, den die jungen Spieler mitbringen, wett."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen