Blatter: "Fußball bringt Freude"

Aufmacherbild
 

Die Ausschreitungen rund um den Confederations Cup in Brasilien sind für FIFA-Boss Joseph Blatter nicht die Schuld des Fußballs. "Das sind soziale Probleme Brasiliens und nicht des Fußballs. Der Fußball bringt nur Freude, nicht nur für Brasilien, sondern für die ganze Welt", so der Schweizer. Die Proteste spielen der FIFA ein wenig in die Karten, kaschieren diese doch, dass bis zur WM noch viele Mängel zu beheben sind. So sind die Stadien teilweise noch nicht fertiggestellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen