Aufmacherbild

Schmidt: "Schiri hat Gastgeschenke verteilt"

Roger Schmidt: "Das Ergebnis ist sehr enttäuschend, weil wir viel besser gespielt haben, als es das Ergebnis ausdrückt. Wenn man in letzter Sekunde mit dem zweiten Torschuss des Gegners das 1:1 kriegt, ist das sehr bitter. Durch den späten Ausgleich hat sich die Ausgangsposition für das Rückspiel natürlich verschlechtert, aber wir sind sicher nicht chancenlos. Ich habe heute nur eine klare Torchance von Fenerbahce - den Lattenschuss - gesehen. Wenn man weiß, dass der Schiedsrichter Portugiese ist, dann hat er heute einige Gastgeschenke an Bruno Alves verteilt. Wir hätten uns eine bessere Ausgangsposition erhofft und verdient, aber wir müssen jetzt im Rückspiel in Istanbul Tore schießen, alles raushauen, was wir haben, und versuchen, in dem Hexenkessel dort zu bestehen."

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»