Özil hofft auf frühes Tor

Aufmacherbild

Mesut Özil glaubt trotz der 1:3-Niederlage im Hinspiel an einen Aufstieg des FC Arsenal im Champions-League-Achtelfinale gegen Monaco (Di., 20:45). "Es ist sehr wichtig, dass wir früh ein Tor schießen, aber wir werden geduldig bleiben", erklärt der Deutsche im Dress der "Gunners". Gegner AS Monaco, für den Arsenal-Trainer Arsene Wenger von 1987 bis 1994 selbst tätig war, kassierte in den letzten sieben Heimspielen kein Gegentor. Den Nord-Londonern droht das fünfte Achtelfinal-Aus in Folge.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen