Alaba als "Tribünen-Talisman"

Aufmacherbild

David Alaba wird beim Champions-League-Finale seiner Bayern gegen Chelsea bekanntlich nicht auf dem Platz stehen. Statt auf der Bank drückt der ÖFB-Teamspieler auf der Tribüne die Daumen: "Es wird sicher nicht einfach, aber ich will der Mannschaft den Rücken stärken und einfach dabei sein." Die Kartenwünsche von Freunden und Bekannten konnte er nicht vollends erfüllen. "Es haben zu viele angerufen, aber mein Papa ist da. Meine Mama ist bei meiner Schwester, weil sie eine CD-Präsentation hat."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen