Drogba will Ex-Klub Bein stellen

Aufmacherbild

Galatasaray hat nach dem 1:1 im Hinspiel alle Chancen den FC Chelsea am Dienstag aus der Champions League zu werfen. Für Didier Drogba ist das Rückspiel gleichbedeutend mit der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der Stürmer, der mit Chelsea 2012 den Titel gewann, will die Vergangenheit während des Spiels ruhen lassen. "Wir können es auch einem großen Team wie Chelsea schwer machen", kündigt Drogba an. Für Schalke geht es nach dem 1:6-Heimdebakel gegen Real Madrid nur noch um die Ehre.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen