UEFA-Verfahren gegen PSG-Spieler

Aufmacherbild
 

Die UEFA leitet ein Disziplinar-Verfahren gegen Serge Aurier von Paris St. Germain ein. Der Ivorer soll laut Angaben der Nachrichten-Agentur AFP nach dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Chelsea London (2:2 n.V.) ein Video auf seine Facebook-Seite hochgeladen haben, in welchem er den niederländischen Schiedsrichter Björn Kuipers als "dreckigen Hurensohn" bezeichnet. Das Video ist mittlerweile wieder gelöscht. Aurier hatte das Spiel verletzungsbedingt verpasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen