CL: Monaco will Alltag vergessen

Aufmacherbild
 

Der AS Monaco will in der Champions League den tristen Liga-Alltag hinter sich lassen. Nach ihrem personellen Aderlass im Sommer sind die Monegassen in der Ligue 1 Vorletzter. Für Kapitän Jeremy Toulalan kommt der CL-Auftakt daheim gegen Leverkusen (Di., 20:45) zur rechten Zeit: "Mich erinnert das an die Situation von Malaga vor ein paar Jahren, als ihnen CL-Erfolge geholfen haben, in der Meisterschaft zu ihrer Form zu finden. Bayer-Coach Roger Schmidt: "Ein Sieg zum Start wäre sehr wertvoll."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen