Luiz entschuldigt sich für Jubel

Aufmacherbild

Nach dem ausgelassenen Jubel über seinen Treffer zum wichtigen 1:1 entschuldigt sich PSG-Verteidiger David Luiz bei den Fans seines Ex-Klubs Chelsea. "Ich sagte vor dem Spiel, dass ich nicht jubeln werde, aber da waren so viele Emotionen, ich konnte es nicht kontrollieren", erklärt der 27-Jährige. "Es tut mir leid, dass ich gejubelt habe, aber ich bin sehr glücklich über das Weiterkommen", so der Brasilianer weiter. Luiz wechselte im Sommer für 60 Millionen nach Paris.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen