Twentes Ersatzstadion steht fest

Aufmacherbild
 

Der niederländische Vize-Meister Twente Enschede weicht für das Heimspiel in der dritten CL-Qualifikationsrunde, am 26. Juli gegen den rumänischen Klub FC Vaslui, in den Arnheimer Gelredome aus. Damit wird der Janko-Klub nicht, wie zuletzt angedacht, vorübergehend in die Arena auf Schalke umziehen. Das heimische Stadion De Grolsch Veste ist nach dem Einsturz eines Tribünendaches vor zehn Tagen, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, noch nicht wieder bespielbar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen