Terry-Sperre wird verkürzt

Aufmacherbild

John Terry darf nun doch ab dem ersten Gruppenspiel der Champions League zum Einsatz kommen. Die UEFA setzte das letzte Spiel seiner Drei-Spiele-Sperre auf Bewährung aus. Terry war im CL-Halbfinale gegen den FC Barcelona ausgeschlossen worden und versäumte danach das Finale gegen den FC Bayern in München. Auch beim UEFA Super Cup am 31. August gegen Atletico Madrid wird der englische Nationalspieler nur zusehen. Die Bewährungsfrist wurde von der UEFA auf drei Jahre festgelegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen