RBS: Svento wohl schwer verletzt

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg verliert nicht nur das CL-Quali-Hinspiel bei F91 Düdelingen mit 0:1, sondern auch einen seiner wichtigsten Spieler. "Bei Dusan Svento besteht der Verdacht auf Kreuzbandriss. Das ist für uns extrem bitter, da er einer der wichtigsten Spieler ist", erklärt RBS-Coach Roger Schmidt. Für die Blamage in Luxemburg hat der Deutsche hingegen keine Erklärung: "Die Mannschaft hat ein Gesicht gezeigt, das ich so nicht kannte und das ich auch nicht akzeptieren kann."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen