RBS: Svento mit Kreuzbandriss

Aufmacherbild
 

Dusan Svento hat sich bei der 0:1-Blamage in Düdelingen wie befürchtet schlimmer verletzt. Der Slowake erleidet einen Kreuzbandriss, zudem ist auch das Seitenband im linken Knie gerissen. Der 26-Jährige wird Red Bull Salzburg damit rund sechs Monate fehlen. "Das ist für uns extrem bitter, da er einer der wichtigsten Spieler ist", erklärt Trainer Roger Schmidt. Neben Svento wird im CL-Quali-Rückspiel kommenden Dienstag (18 Uhr) auch der gesperrte Soriano fehlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen