Trauriger Ruhm für Rapids Schwab

Aufmacherbild
 

Rapids Stefan Schwab erlangt durch sein brutales Rot-Foul gegen Jairo Riedewald beim 2:2 in der UCL-Quali gegen Ajax Amsterdam traurige Berühmtheit. Während "USA Today" eine strafrechtliche Verfolgung fordert, spricht der englische "Mirror" gar von einem der "schlimmsten Fouls der Fußball-Geschichte". Es sei "näher an einem lebenbedrohlichen Anschlag als an einem Tackle" einzuordnen, so das nicht für nüchterne Berichte bekannte Blatt. Schwab hat sich via Facebook entschuldigt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen