Ronaldo stellt CL-Rekord auf

Aufmacherbild

Als wäre der Final-Aufstieg mit dem 4:0-Erfolg gegen Bayern München nicht genug, schreibt Real Madrids Cristiano Ronaldo mit seinen zwei Treffern auch die Geschichtsbücher neu. Der Portugiese stellt mit seinen 16 Saisontoren in der Champions League eine neue Bestmarke auf und überflügelt damit den bisher von Lionel Messi gehaltenen Rekord, der in der Saison 2011/12 immerhin 14 Tore erzielen konnte. Insgesamt gelangen Offensivspieler Ronaldo bisher schon 66 Treffer in der Königsklasse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen