Ribery: Flitzer "ganz harmlos"

Aufmacherbild
 

Mit seiner Coolness hat Franck Ribery nach Abpfiff des CL-Halbfinal-Rückspiels zwischen Barca und Bayern für Aufsehen gesorgt. Ein Flitzer hatte sich aufs Feld geschlichen und war auf ihn zugestürmt. Der Franzose umarmte ihn und schenkte ihm sein Trikot. Sofort machten Spekulationen die Runde, der 30-Jährige kannte den Mann. Dem ist nicht so, wie der Bayern-Star nun gegenüber der "Welt" erklärt: "Nein, nein, ich kannte ihn nicht. Aber er sprach französisch und war ganz harmlos."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen