Guardiola: "Ich liebe Götze"

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern legte mit einem 3:0-Sieg in Piräus einen gelungenen Start in die Champions League hin. Seit 2003 gewannen die Münchner stets ihre Auftakt-Partie. Eine verbale Streicheleinheit hatte Coach Pep Guardiola danach für den Torschützen zum 2:0 parat: "Ich liebe Mario Götze, er ist ein Top-Spieler. Er hat Wahnsinns-Qualität und eine gute Einstellung. Aber ich habe Thomas Müller und Robert Lewandowski. Ich kann verstehen, dass er enttäuscht ist. Aber ich bin hier, um ihm zu helfen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen