"Nur die halbe Miete" für Sturm

Aufmacherbild
 

Sturm Graz agierte beim 1:1 im CL-Quali-Hinspiel gegen Zestafoni alles andere als souverän, zeigt sich mit dem Ergebnis aber durchaus zufrieden. "Es ist aber erst die halbe Miete", bremst Präsident Stockenhuber. Positiv hervorzuheben sind die Leistungen der Youngsters Florian Neuhold, Sandro Foda und Florian Kainz. "Alle drei Spieler haben ihre Sache sehr, sehr gut gemacht", lobte Trainer Franco Foda. Aufgrund der großen Hitze mussten die Spieler zwei, drei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen