Hütter ist nach Aufstieg stolz

Aufmacherbild

Salzburg-Trainer Adi Hütter zeigt sich nach dem 2:0 gegen FK Qarabag und dem Aufstieg ins CL-Playoff stolz auf seine Truppe. "Der Druck war groß. Nach dem Hinspiel wurde von einer Blamage geschrieben. Kompliment, wie die Mannschaft damit umgegangen ist", so der 44-Jährige, der die Spieler per Videobotschaften von Verwandten und Freunden vor der Partie pushte. "Es war ein schwieriger Gegner. Wir haben uns gegen Ajax leichter getan", resümierte Rückkehrer Stefan Ilsanker die erste Quali-Runde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen