Nikosia sieht das Positive

Aufmacherbild

Bei APOEL Nikosia steht nach den Duellen mit Real Madrid im CL-Viertelfinale das Positive im Vordergrund. Trainer Ivan Jovanovic freut sich über das Vollbrachte und blickt schon wieder nach vorne: "Wir haben aus diesen beiden Spielen viel gelernt und das wird den Klub, die Spieler und auch mich in Zukunft weiterbringen." "Wir haben unseren Job gemacht. Das Ziel war ein Sieg und der Einzug ins Halbfinale, wir haben beides geschafft", resümiert Jose Mourinho zufrieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen