Verfahren gegen Skandal-Schützen

Aufmacherbild

Mit dem Skandaltor gegen den FC Nordsjaelland machte sich Luiz Adriano keine Freunde, nun hat die Aktion aber auch ein offizielles Nachspiel. Die UEFA leitet gegen den Akteur von Schachtjor Donezk, der nach einem Schiedsrichterball ein Tor erzielte, ein Verfahren wegen Unsportlichkeit ein. Am 27. November entscheidet das Kontroll- und Disziplinarkomitee über mögliche Konsequenzen. Der Vorwurf gegen den Brasilianer lautet auf Verstoß gegen die Verhaltensregeln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen