Barca nach CL-Aus geschockt

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona kann das Champions-League-Aus gegen den FC Chelsea noch nicht ganz begreifen. Andres Iniesta spricht von "ungerechtem Fußball": "Es schmerzt uns als Spieler, nicht weitergekommen zu sein." Pep Guardiola nimmt indes Pechvogel Lionel Messi, der einen Elfmeter vergab, in Schutz: "Dank dieses Jungen stehen wir überhaupt hier." Es sei schwer gewesen, "da hinten durchzudringen", ergänzt der Barca-Trainer, um Chelsea zu einer "bravourösen Defensivleistung" zu gratulieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen