Mourinho verlässt PK vorzeitig

Aufmacherbild
 

Jose Mourinho sorgte mit einem Kurzauftritt vor dem Spiel in der Champions League des FC Chelsea gegen Steaua Bukarest für Aufregung. "The Special One" verließ die obligatorische Pressekonferenz vorzeitig. "Ihr habt die Tendenz, nur nach denjenigen zu fragen, die nicht spielen", sagte Mourinho, klopfte Kapitän Frank Lampard auf die Schulter und verabschiedete sich: "Wir sehen uns morgen." Die Journalisten erkundigten sich vor allem nach Kevin De Bruyne, den "Mou" nicht berücksichtigte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen