Lucescu fordert Respekt ein

Aufmacherbild

Mircea Lucescu zeigt sich nach dem 0:4 bei Real Madrid unzufrieden mit der Leistung des Schiedsrichters. "Dieser Referee hat in der Champions League nichts verloren", urteilt der Coach von Shakhtar Donetsk über den kroatischen Unparteiischen Ivan Bebek und sieht ein grundsätzliches Problem: "In Spielen gegen die Großen passiert uns immer wieder das Gleiche. Ich möchte, dass wir respektiert werden. Wenn wir ein Foul machen, bekommen wir eine Karte. Wenn sie Foul spielen, werden sie ermahnt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen