Koke pocht auf Abwehr-Bollwerk

Aufmacherbild
 

Mit der erwartet breiten Brust geht Atletico Madrid in das zweite Champions-League-Duell mit der Wiener Austria (Mi., 20:45 Uhr im LAOLA1-Ticker) und pocht dabei vor allem auf die starke Abwehr. "Im Angriff sind wir Dynamit, aber defensiv ist unser Team spektakulär", sprüht Mittelfeldspieler Koke im Radio vor Selbstvertrauen. In 104 Spielen unter Coach Diego Simeone spielte Atletico 50 Mal zu Null. Schlechte Aussichten also für die Austria, das erste CL-Tor der Klub-Geschichte zu erzielen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen