Kießling zeigt sich genervt

Aufmacherbild

Nach dem 0:1 in Monaco keimt in Deutschland erste Kritik am offensiven Leverkusener Spielsystem auf. Das nervt Stürmer Stefan Kießling: "Erst wirst du in alle Himmelsrichtungen gelobt, dann kriegst du drei Tore gegen Bremen und alles ist nur noch Hurra-Fußball. Wir müssen aufpassen, nicht alles schwarz zu malen. Dieses ganze Gerede über das System ist jedenfalls totaler Schwachsinn." Geschäftsführer Michael Schade bemängelt: "Nach dem Gegentor haben wir uns nicht mehr ausreichend gewehrt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen