Kein Red Bull in der Malmö-Arena

Aufmacherbild

Malmö FF wird beim Heimspiel des Duells in der Champions-League-Qualifikation gegen Red Bull Salzburg kein Red Bull im Stadion verkaufen. "Direkt nach der Auslosung am vergangenen Freitag haben wir großen Druck bekommen, Red Bull aus dem Stadion zu verbannen", erklärt Patrik Jandelin, Event-Manager der Malmö-Arena, in der schwedischen Zeitung "Sydsvenskan". Die Entscheidung sei etwas "Symbolisches". Salzburg wurde über die Pläne informiert. "Wir hatten einen guten Dialog", so Jandelin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen