Janko spürte "einen Stich"

Aufmacherbild

Marc Janko ist sich nach dem 2:2 seines FC Basel gegen Maccabi Tel Aviv im CL-Playoff-Hinspiel noch nicht im Klaren, worum es sich bei der Verletzung handelt, die er sich früh in der Partie zuzog. "Ich habe einen Stich im hinteren Oberschenkel gespürt. Was genau es ist, müssen wir uns erst anschauen", erklärt der 32-Jährige in einem ersten Statement gegenüber dem "ORF". "Ich bin leider kein Arzt und weiß diesbezüglich wenig. In den nächsten Tagen gibt es Untersuchungen, dann wissen wir mehr."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen