Fenerbahce darf in CL spielen

Aufmacherbild
 

Fenerbahce Istanbul ist zurück in der Champions League. Wie der türkische Traditions-Verein via Homepage ausrichten lässt, erteilte die UEFA grünes Licht für die Teilnahme an der "Königsklasse". Vergangene Saison wurde Fenerbahce aufgrund der Verwicklung in einen Manipulationsskandal, dessen Hintergründe noch ungeklärt sind, ausgeschlossen. Während sich Präsident Aziz Yildirim seit letztem Sommer in Untersuchungshaft befindet, meldet sich der Vize-Meister in der CL-Qualifikation zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen