Dragovic: "Verhalten wie Kinder"

Aufmacherbild

Hängende Köpfe beim Schweizer Meister FC Basel nach der 1:2-Heim-Niederlage gegen CFR Cluj aus Rumänien im Hinspiel der CL-Quali. Verteidiger Aleksandar Dragovic ärgerten vor allem die Fehler bei den beiden Gegentoren. "Wir haben uns teilweise verhalten wie Kinder. Nach dem 1:0 sind weiter alle nach vorne gestürmt, das darf uns nicht passieren." Aber, sagt der ÖFB-Legionär weiter, aus Fehlern lernt man. "Es ist erst Halbzeit, wir haben noch 90 Minuten. Cluj sollte sich nicht zu früh freuen!"

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen