UCL: Dragovic wünscht sich Real

Aufmacherbild

Mit Aleksandar Dragovic war ein ÖFB-Legionär mittendrin im "Wunder von Basel". Der 20-Jährige ließ ManUtd-Superstar Wayne Rooney beim 2:1 kaum zur Entfaltung kommen. Dabei verspürte er am Anfang noch leichte Nervosität. "Aber als das Spiel begonnen hat, war es damit vorbei. Ein Wayne Rooney hat ja auch nur zwei Beine." Der Aufstieg ins CL-Achtelfinale sei "wie Weihnachten und Ostern an einem Tag." Für die Runde der letzten 32 wünscht sich Dragovic nun Real Madrid als Gegner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen