Zagreb feuert Coach nach 1:7

Aufmacherbild
 

Das 1:7-Debakel in der Champions League gegen Olympique Lyon hat Krunoslav Jurcic seinen Job als Trainer von Dinamo Zagreb gekostet. "Der Vorstand hat sich nach dem Abpfiff zusammengesetzt und beschlossen, dass wir uns trennen", erklärt Geschäftsführer Zdravko Mamic. Die Kroaten sind in der Gruppenphase der Königsklasse sang- und klanglos ohne Punktgewinn und mit einem Torverhältnis von 3:22 ausgeschieden. In der heimischen Meisterschaft ist Dinamo jedoch am Weg zum siebten Titel in Folge.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen