Streller: 11 Löwen mit 3 Lungen

Aufmacherbild

Basel sorgt mit dem 2:1-Sieg nach 0:1-Rückstand bei Chelsea für die Überraschung des ersten Spieltages der Champions League 2013/14. "Es war eine unglaubliche Leistung, auch im kämpferischen Bereich. Wir sind extrem viel gelaufen, wir hatten elf Löwen mit drei Lungen und zwei Herzen am Platz", meint Sieg-Torschütze Marco Streller danach gegenüber Blick.ch. Nach dem 1:1 habe er Probleme bei Chelsea gemerkt: "Ich habe zu meinen Mitspielern gesagt: Schaut, wir können hier gewinnen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen