Barcelona verliert in Paris

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona verliert am zweiten Spieltag der Champions League mit 2:3 bei Paris St. Germain. Ohne den verletzten Ibrahimovic bringt Luiz (10.) die Franzosen in Führung. Nach Messis Ausgleich (12.) stellen Verratti (26.) und Matuidi (54.) auf 3:1. Neymar gelingt nur noch der Anschlusstreffer (54.) Im Parallelspiel der Gruppe F trennen sich Apoel Nikosia und Ajax 1:1. In Gruppe H erreicht Porto bei Shakhtar Donetsk in letzter Minute ein 2:2. BATE Borisov schlägt Bilbao überraschend 2:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen