Schalke und Celtic unter Druck

Aufmacherbild

In den Rückspielen des CL-Qualifikations-Playoffs stehen Schalke 04 und Celtic Glasgow unter Druck. Die Deutschen müssen nach dem 1:1 im Hinspiel am Dienstag bei PAOK Saloniki den Aufstieg schaffen, um den schlechten Saisonstart nicht weiter zu verschlimmern. Shakhter Karagandy hat bei Celtic nach dem 2:0-Heimerfolg gute Chancen, als erstes kasachisches Team in die CL-Gruppenphase einzuziehen. Arsenal ist gegen Fenerbahce (3:0) so gut wie durch, ebenso wie Real Sociedad (2:0) gegen Lyon.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen