Ronaldo muss Training abbrechen

Aufmacherbild

Real-Madrid-Superstar Cristiano Ronaldo muss das Abschlusstraining vor dem Rückspiel des Champions-League-Viertelfinales bei Borussia Dortmund vorzeitig abbrechen. Der Portugiese, der bereits am Samstag in La Liga wegen Problemen im linken Knie geschont wurde, steht am Montag nur 20 Minuten auf dem Platz. Real-Coach Carlo Ancelotti kündigte an, kein Risiko eingehen zu wollen. Ronaldo könnte also am Dienstag gegen Dortmund fehlen. Das Hinspiel gewannen die Spanier daheim mit 3:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen