CL: Bayern-Rekordsieg bei ZSKA

Aufmacherbild
 

Der FC Bayern bezwingt ZSKA Moskau auswärts mit 3:1 und stellt mit dem zehnten Sieg in Folge einen neuen Champions-League-Rekord auf. Der deutsche Meister ist bei bitterkalten Temperaturen hinten nicht immer sattelfest, aber in der Offensive das effektivere Team. Robben bringt die Gäste schon nach 17 Minuten in Führung, Götze erhöht kurz nach der Pause auf 2:0 (56.). Nach dem Anschlusstreffer von Honda (62./Elfer) können die Russen nur kurz hoffen, Müller (65./Elfer) besorgt die Entscheidung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen