Barca verliert in Amsterdam

Aufmacherbild

Ajax Amsterdam feiert am 5. CL-Spieltag einen 2:1-Heimerfolg über den FC Barcelona. Serero (19.) und Hoesen (42.) stellen vor dem Wechsel auf 2:0. Nach der Pause muss Veltman wegen einer Notbremse vom Platz, den fälligen Strafstoß verwandelt Xavi (49.), zu mehr reicht es trotz einer Schlussoffensive aber nicht mehr. Ajax bleibt dennoch auf Rang drei in der Gruppe H, da Milan in Glasgow gegen Celtic durch Tore von Kaka (12.), Zapata (49.) und Balotelli (60.) mit 3:0 gewinnt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen