Rapid-Comeback gegen Ajax

Aufmacherbild

Rapid holt gegen Ajax Amsterdam am Mittwoch im Hinspiel der 3. Qualifikations-Runde zur Champions League ein 2:2 (0:2). Die Hausherren sind vor 43.200 Fans im Happel-Stadion zunächst klar unterlegen. Davy Klaassen trifft in den Minuten 25 und 43. Nach Seitenwechsel sorgt Florian Kainz mit dem Anschlusstreffer für Hoffnung (48.), in der 59. Minute sieht Stefan Schwab jedoch nach einem brutalen Foul die Rote Karte. Robert Beric gleicht in Unterzahl aus (75.). Das Rückspiel steigt am 4. August.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen