Malmö-Fans attackieren Presse

Aufmacherbild
 

Anhänger von Malmö FF haben beim 1:0-Sieg bei Zalgiris Vilnius für Aufregung gesorgt. Zwischen Fans der Schweden und Pressevertretern sei es zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen, berichtet "Aftonbladet". Neben einer Wasserflasche sollen Fans auch Computer von Journalisten geworfen haben. "Ein Kerl spuckte mich an. So etwas habe ich noch nie erlebt", meinte der litauische TV-Kommentator Ervinas Kvitkauskas. Malmö trifft nun in der 3. CL-Quali-Runde auf Red Bull Salzburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen