Rapid unterliegt Shakhtar knapp

Aufmacherbild

Rapid muss sich im Hinspiel des Champions-League-Playoffs Shakhtar Donetsk vor 46.400 Zuschauern im Happel-Stadion mit 0:1 geschlagen geben. In der ersten Hälfte finden beide Teams Chancen vor: Rakitskiy lenkt den Ball fast ins eigene Tor (10.), Pyatov hält einen Kainz-Schuss mit Klasse (42.). Schaub hat bei einer Strafraum-Attacke an Teixeira Glück (29.), Marlos trifft dann im 16er via Stange zum Sieg (44.). Nach der Pause ist Rapid bemüht, aber ungefährlich. Das Rückspiel steigt am Dienstag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen