Lazio-Boss: Keine Affenlaute

Aufmacherbild

Lazio-Sportdirektor Igli Tare wehrt sich nach dem Champions-League-Spiel gegen Leverkusen gegen die Rassismus-Vorwürfe. "Die Zuschauer haben keinen Spieler rassistisch beleidigt. Der Schiedsrichter hat die Sprechchöre falsch interpretiert. Unsere Fans haben uuuh geschrien. Buuuh ist rassistisch, aber uuuh ist, wenn man einem Gegner aus dem Konzept bringen möchte", meint Tare. Anhänger der Römer beleidigten die dunkelhäutigen Leverkusen-Spieler Bellarabi, Tah und Wendell mit Affenlauten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen