Nach Desaster: Ärger auf Schalke

Aufmacherbild

In Gelsenkirchen ist man nach der 0:5-Heimschlappe am Dienstag in der Champions League gegen Chelsea ernüchtert. "Das ist so nicht akzeptabel. Man kann gegen Chelsea verlieren, das ist eine sehr gute Mannschaft. Aber die Art und Weise, auf die wir verloren haben, die ist nicht in Ordnung", kritisiert Manager Horst Heldt. Schalke muss nun auf Schützenhilfe der Londoner hoffen. Deren Coach Jose Mourinho frohlockt: "Das war fantastisch von der ersten bis zur letzten Minute."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen